Definition "Jagdwaffen"


Jagdwaffen sind Waffen entwickelt oder in erster Linie für die Jagd von Tieren für Lebensmittel oder Sport, im Gegensatz zu defensiven Waffen oder Waffen vor allem in der Kriegsführung verwendet.

Da die Menschen in den natürlichen Waffen durch andere Raubtiere besitzen fehlen, haben die Menschen eine lange Geschichte der Herstellung von Werkzeugen, um diesen Mangel zu überwinden. Die Entwicklung von Jagdwaffen zeigt eine ständig steigende Leistungsfähigkeit des Jägers Reichweite zu verlängern, während die Fähigkeit zur Deaktivierung oder tödliche Verletzungen zu produzieren, so dass der Jäger, um das Spiel zu erfassen.

Der Speer war im Einsatz für die Jagd so früh wie 5.000.000 Jahre vor Jahren in Hominiden und Schimpansen Gesellschaften und ihre Nutzung kann sogar noch weiter zurück gehen. Der Speer gab dem Jäger die Fähigkeit, große Tiere zu töten, bei Entfernungen so weit wie der Jäger werfen konnte den Speer;. die römische pilum, zum Beispiel, hatte eine Reichweite von 30 Metern (100 ft) Speerwerfen Geräten wie dem bâton de commandement, woomera und atlatl erweitert, dass Reichweite noch weiter, indem sie die Jäger nutzen den Speer schneller und weiter werfen. Die atlatl erlaubt ein erfahrener Benutzer eine dart bis zu 100 Meter (110 Yards) zu werfen. Archäologische Funde des atlatl hat auf allen Kontinenten außer der Antarktis gefunden. [3] Die atlatl verdrängt wurde ab dem späten Altsteinzeit mit dem einfacher herzustellen und zu verwenden mit Pfeil und Bogen, die im allgemeinen Gebrauch bis heute sowohl in sportlicher und Jagd. Mit dem Aufkommen der genauen, zuverlässigen Feuerwaffen wurde Feuerwaffen die Waffe der Wahl. Jede neue Entwicklung der Jagdwaffen erweitert die Reichweite und Genauigkeit;. Ein geschickter Jäger, mit entsprechender Ausrüstung und guten Bedingungen kann Spiel bei Reichweiten von über 1.000 Meter (1 km) nehmen.

Ein weiterer Jagdwaffe, die auf unterschiedlichen Prinzipien als dem Speer basiert, ist die Wurfstock. Während am einfachsten das Werfen Stick ist nur eine schwere Club auf dem Spiel geworfen, verwendet eine gut gestaltete Wurfstock die Prinzipien einer Tragfläche Form und Kreiselstabilität, der älteste von ihnen stammt aus 200.000 Jahre zu alten Polen Die kylie. beispielsweise eine australische Jagd Bumerang im Gebrauch in neuerer Zeit wird die gebogenen Form und einer symmetrischen Flügelprofils Querschnitt zur Stabilität und geringen Widerstand für lange, genaue Würfe bereitzustellen. Kylies nicht zurück (eine gut, da sie sind groß, schwer und gefährlich), aber kleiner, leichter Versionen der klassischen Bumerang, zeigen die klassischen Kreisbahn, die der Bumerang berühmt gemacht hat. Boomerangs, der sowohl die Nicht-Rückkehr und Rückführung Vielfältigkeit in vielen alten Kulturen gefunden worden, von Ägypten bis Nordamerika. Andere frühe Waffen für die Jagd verwendet werden, umfassen die Schlinge, die kleine Steine ​​oder Metallkugeln bei viel höheren Geschwindigkeiten als der Arm allein geworfen werden können, und das Blasrohr. Die afrikanischen blowgun die Curare Spitze Darts, soll kleinen Spiel lähmen, ist sehr ähnlich in der Funktion moderner capture Kanonen, mit der Substitution eines Barbiturat für den Gelähmten Curare.

Die beliebtesten Jagdwaffen


in der Antike waren die Bogen und die Lanze. Während der Vor-Geschichte, vor der Erfindung des Bogens, war die beliebteste wohl das atlatl; archäologische Funde von atlatls haben auf allen Kontinenten mit Ausnahme der Antarktis aufgetreten. Heute jedoch sind die beliebtesten primitiven Jagdwaffen Vorderlader Gewehre. [Bearbeiten] Unabhängig von der Wahl der Waffen, primitive Jagdwaffen während spezielle primitive Waffe Jagdzeiten in vielen Teilen der Welt verwendet Atlatls, bestehend aus einem gewichteten Stick mit einem flexiblen Speer oder Pfeil, sind ein Beispiel der primitiven Waffen, die häufig verwendet werden, heute. In den USA hat die Pennsylvania Game Commission vorläufige Genehmigung für die Legalisierung des atlatl gegeben für die Jagd auf bestimmte Tiere. Die Tiere, die atlatl Jägern erlaubt hätte werden müssen noch bestimmt werden, sondern die Aufmerksamkeit auf Hirsche konzentriert. Es gibt einige, die widersprechen, wonach die atlatl selten geeignet eine saubere töten, was unnötige Leiden für den Sport Tier. Ab 2007 dürfen nur Alabama die Verwendung des atlatl für Hirschjagd mit einigen anderen Staaten, die den Einsatz für raue Fisch (anstatt Nahrung oder Sport-Arten), sowie einige Federwild und nicht-Spiel Säugetiere.

Primitive Jagdwaffen


sind die einzigen Waffen für einige Arten von modernen Jagd erlaubt. Zum Beispiel das neu eröffnete 2007 Florida Alligator Jagd verbietet ausdrücklich Schusswaffen aufgrund der Gefahren des Brennens Kugeln um Gewässer und empfiehlt stattdessen die Verwendung eines abnehmbaren Kopf-Harpune für die Jagd Alligatoren während der Nachtstunden, dass die Jagd erlaubt ist. Ein Knall-Stick, eine spezielle Art von Waffe, dann wird oft verwendet, um das Rückenmark des Alligators nur auf die Rückseite des Kopfes zu durchtrennen. Dies tötet den Alligator unmittelbar nach seiner ergriffen, wie durch regulatorische Gesetze der Jagd benötigt.